Mehrsprachigkeit & K2 SmartForms

Ich werde regelmäßig auf das Thema Mehrsprachigkeit angesprochen. Zwei Fragen kommen dabei besonders häufig vor:

– Kann ein K2 SmartForm die Benutzersprache automatisch ermitteln?
– Kann man als Endanwender selbst die Sprache für das Formular festlegen?

Grundsätzlich unterstützen wir beide Anforderungen mit dem MultiLingual Control. Etwas Vorarbeit muss man natürlich in beiden Fällen leisten, nämlich die Werte für die jeweiligen Sprachen zu pflegen! Wir brauchen letztlich ein Resource File – um das zu erstellen kommt mit dem Multilingual Control ein kleines Tool mit dem das einfach zu handhaben ist.

multilingual_tool1

 

multilingual_tool2

Sind die Werte einmal gepflegt, zieht man das Multilingual Control via Drag & Drop auf das Formular und kann im Designer die nötigen Einstellungen vornehmen.

multilingual_config

In diesem Beispiel ist die Sprache über die Flaggen festzulegen. Wichtig ist hierbei dass es keine Weiterleitung auf ein sprachspezifisches Formular gibt. D.h. man erstellt das Formular nur 1x und kann dieses dann dynamisch für alle benötigten Sprachen nutzen. Stichworte: Wiederverwendbarkeit und Wartungsaufwand!
Der Screenshot oben zeigt auch welche Objekte generell übersetzt werden können: Buttons, Labels, Wasserzeichen, Dropdown Inhalte (!), Checkbox, Eigenschaften von View und Form, Picker und auch Inhalte von Tabellen.

Das Multilingual Control unterstützt zudem die automatische Spracherkennung basierend auf den Einstellungen im Internet Explorer. Hierbei gilt es nur zu beachten dass die Sprachen auch gleichermaßen im oben erstellten Resource File berücksichtigt werden – ist dies nicht der Fall, wird die Standardsprache des Formulars genutzt.

multilingual_EN multilingual_DE

 

 

Buffer this pageShare on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *