11.06. K2 & SAP Webinar [english]

Am Montag, den 11.Juni findet um 11 Uhr (9.00 AM GMT) das Webinar nochmals statt. Dieses Mal allerdings mit englischer Moderation. Die Wiederholung ist auch eine gute Gelegenheit f√ľr alle, die beim letzten Mal nicht dabei sein konnten! Kosten der Teilnahme? 45 Minuten Zeit ūüôā

Die Registrierung und alle Details zu diesem Event gibt es hier

http://www.k2content.com/LP=733

 

Referenz

 

 

Buffer this pageShare on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

K2 Smartforms & SAP Integration in 8 Minuten (video)

Dieses Video beschreibt kurz was zu tun ist, um f√ľr ein SAP Backend eine ansprechende und webbasierte Benutzeroberfl√§che mit K2 Smartforms bereitzustellen. Die Schritte k√∂nnen so zusammengefasst werden:

РIm K2 Designer for Visual Studio die benötigten BAPIs identifizieren
– Das K2 Connect Test Cockpit nutzen um die Schnittstelle zu validieren
– Service und SmartObject bereitstellen
– K2 Smartform basierend auf den SmartObjects entwerfen
– Fertig. ūüėČ

Buffer this pageShare on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Q&A vom K2 & SAP Webinar

Diese Woche fand ein Webinar zum Thema Integration von SAP Daten in K2 & SharePoint statt. Dabei wurden einige Fragen gestellt, die ich hier mit den entsprechenden Antworten bereitstellen möchte. (Update 11.06.2013 РHier gibt es Teil II)

Welche Software wird benötigt um K2 Connect mit SAP verbinden zu können?

F√ľr die Verwendung von K2 Connect ist die Installation von K2 Blackpearl erforderlich. K2 Connect selbst ist dabei abh√§ngig von dem sog. ERPConnector (ab Version 3.0)¬† und der RFC Bibliothek LIBRFC32. Das Drittanbieter-Tool ERPConnector wird automatisch mit dem Bezug von K2 Connect lizensiert und kann von dem K2 Kunden- und Partnerportal heruntergeladen werden. SAP wird ab der Version 4.6 C aufw√§rts unterst√ľtzt.

Was muss auf dem SAP Server konfiguriert werden damit die Integration funktioniert?

Das SAP Backend System muss so konfiguriert werden dass ein externer RFC / BAPI Zugriff m√∂glich ist. √úber diese administrative Schnittstelle kann auch gesteuert werden, welche Module und Daten √ľberhaupt aus K2 Connect heraus verwendet werden d√ľrfen.

Kann man K2 Connect mit K2 Blackpoint nutzen?

K2 Connect kann nicht mit K2 Blackpoint betrieben werden. Um K2 Connect verwenden zu können, wird eine K2 Blackpearl Installation benötigt.

Welche Voraussetzungen gibt es f√ľr die Verwendungen von K2 SmartForms?

Genau wie K2 Connect ist das Produkt K2 Smartforms abhängig von der K2 Blackpearl Installation.

Welche SharePoint Versionen werden von K2 unterst√ľtzt?

Der K2 Server kann mit SharePoint 2007, 2010 und 2013 verbunden werden. An dieser Stelle gilt es zu beachten dass die K2 Software nicht von SharePoint abh√§ngig ist und parallel gehostet wird. Falls gew√ľnscht, kann der K2 Server aber auch direkt auf der SharePoint Infrastruktur installiert werden.

Welche Optionen gibt es bei der Lizensierung der K2 Software?

Die K2 Software kann auf Server- und Benutzerlevel lizensiert werden. Die Lizensierung ist nicht abhängig von der SharePoint Infrastruktur. Das bedeutet es können beliebig viele SharePoint WFE Server mit einem K2 Server verbunden werden.

Können die K2 Komponenten auch ohne SharePoint genutzt werden?

Ja, die K2 Plattform kann auch ohne SharePoint genutzt werden. Alle Datenschnittstellen werden auch als Webservice ver√∂ffentlich und k√∂nnen somit einfach in eigene Applikationen integriert werden ‚Äď die gilt sowohl f√ľr die Workflow Funktionalit√§t als auch f√ľr das Task Management. Auch K2 Smartforms werden eigenst√§ndig gehostet und setzen keinen SharePoint Server voraus. Die genannten Komponenten k√∂nnen allerdings allesamt in SharePoint integriert werden.

Gibt es deutschsprachige K2 Quellen im Internet?

Aktuell wird auch ein Blog von unserem Berater Markus Alt gepflegt, aufrufbar unter der URL http://markusalt.azurewebsites.net .Unsere offizielle Seite www.k2.com wird demnächst mit deutschsprachigem Inhalt ergänzt werden. Ferner besteht die Möglichkeit mit unserem Partnernetzwerk in Verbindung zu treten.

 

Buffer this pageShare on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Smartforms 1.0.2 veröffentlicht Рdie Neuerungen auf einen Blick

forms-drag-drop

“Was lange w√§hrt wird endlich gut.”

Mit leichter Versp√§tung wurde Smartforms Version 1.0.2 ver√∂ffentlicht und bringt eine Vielzahl neuer Features mit sich! Bereits angek√ľndigt waren Optimierungen der Performance und dem HTML Rendering zur Laufzeit, zus√§tzlich gibt es aber auch einige neue “sichtbare” Features die einem bei der Entwicklung der Formulare helfen und daher hier erw√§hnt werden sollten.

Set Control Properties
Eine neue Action mit der man Eigenschaften auf einem Steuerelement dynamisch via Regel setzen kann

View Parameters
Ab Version 1.0.2 k√∂nnen nicht nur Formulare sondern auch einzelne Ansichten mit Parametern best√ľckt werden.¬†

Picture Control Events
Verf√ľgbar sind die Events “Clicked”, “Active” (mouse over) und “Not Active” (mouse out). Damit kann zB ein Hover Effekt erstellt werden.

Execute Control Method
Mit dieser Action k√∂nnen eigene Methoden an Steuerelementen √ľber Regeln ausgef√ľhrt werden

Collapse/Expand Events and Methods
Mit diesen neuen Events kann das Laden einer Ansicht an das “Expand” Event gebunden werden. Ab sofort ist es also nicht mehr erforderlich alle Ansichten (auch die minimierten) beim Aufruf der Seite zu initialisieren!

Save as PDF Control
Das Steuerelement erlaubt es einen Snapshot der Seite zu erstellen. Dieser Ausschnitt kann dann zB via Email verteilt werden.

Content Control
Hierbei handelt es sich um ein Smartforms-optimiertes iFrame Control. Man kann das Control zB nutzen um ein komplettes Form in einem neuen Form einzubinden. Bisher war es nur m√∂glich Ansichten (Views) auf Formularen zu platzieren. Das Content Control unterst√ľtzt v.a. bei der Parametrisierung.

Skip Validation
Ab Version 1.0.2. kann bei Bedarf die Validierung f√ľr ausgeblendete Inhalte unterdr√ľckt werden.

Das wäre ein erstes Extrakt was die Neuerungen betrifft. Es hat sich besonders viel auch im Bereich der Performance Optimierung getan. Darauf werde ich in einem eigenen Post genauer eingehen!

www.k2.com

 

 

Buffer this pageShare on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone